Impressum

Verantwortlich für Inhalte / Inhaber (Angaben gemäß §TMG):

Germaine Latz
Fachkraft für Hundeerziehung/-ausbildung 
Sachverständige für den gefährlichen Hund
Dozentin für Hundeverhalten
Bliesransbacher Str. 44
66129 Saarbrücken

 Kontakt
Tel.: +49 (0)178 3239599
E-Mail: info[at]hundeverstehen.saarland

Umsatzsteuer-ID: 
DE322426146

Aufsichtsbehörde nach §11 Tierschutzgesetz:
Landesamt für Verbraucherschutz
Amtstierärztlicher Dienst
Konrad-Zuse-Str. 11
66115 Saarbrücken 

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung:
Rhion Versicherung AG
Rheinlandplatz
41460 Neuss
Geltungsraum der Versicherung: Deutschland


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungs- und Anwendungsbereich

Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Diese

gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn Sie nicht nochmals ausdrücklich

vereinbart werden. Spätestens mit der Abnahme der Leistung gelten diese Bedingungen als

angenommen. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht anerkannt oder

bedürfen der bestätigten schriftlichen Vereinbarung.

Leistung und Dauer

Inhalt meines Angebotes ist die Beratung, Anleitung und Hilfestellung bei der Sozialisation und/ oder

Erziehung und/oder Ausbildung eines oder mehrerer Hunde gemäß der jeweils aktuellen Preisliste, in

einer Gruppe (Gruppentraining) oder im Einzelunterricht (Einzeltraining). Der Betreuungsvertrag endet

beim Gruppentraining nach Ablauf der Gruppenstunde, beim Einzeltraining nach Ablauf der

Einzelstunde.

Aufklärungs-/Informationspflicht

Der Hundehalter ist verpflichtet, die Trainerin zu Beginn des Trainings über Verhaltensauffälligkeiten,

insbesondere in Bezug auf Aggressivität und/oder Ängstlichkeit bzw. frühere Beißvorfälle hinzuweisen.

Das Gleiche gilt für die Läufigkeit einer Hündin.

Hundekrankheiten und Seuchenschutz

Erwachsene Hunde, die am Trainingsbetrieb teilnehmen, müssen gegen Staupe, Leptospirose,

ansteckende Leberentzündung, Zwingerhusten, Parvovirose, Hepatitis und Tollwut geimpft sein. Bei

Welpen gelten ggf. Einschränkungen. Auf Verlangen ist der Impfausweis vorzulegen. Der Kunde

versichert, dass sein Hund frei von ansteckenden Krankheiten ist.

Alternativ zur Impfung kann ein Titernachweis vorgelegt werden.

Entgelt

Es gilt die aktuelle Preisliste (Stand 27.08.2020):

Erstgespräch / Anamnese (ca. 90Min.) 120,-€ / jede weitere angefangenen 30Min. 40,-€

Einzeltraining 60,-€ (60Min.) / jede weitere angefangene 30Min. 30,-€

Zwillingstraining (60Min.) 35,-€ / Drillingtraining (60Min.) 30,-€

Gruppentraining ab 4 Teams (60Min) 25,-€

Freilaufgruppen (60Min.) 15,-€

Sonderabsprachen, die die anteilsmäßige Reduzierung des zu zahlenden Entgelts betreffen, sind bei

Anmeldung zum Unterricht zu vereinbaren. Eine Erstattung im Nachhinein oder eine Anrechnung ist

nicht möglich. Für das Training ist pro Trainingsstunde das Entgelt gemäß der aktuellen Preisliste

zu entrichten, zuzüglich der evtl. anfallenden Fahrtkosten (ab 15km vom Standort der Hundeschule:

0,30€ pro gefahrenem Kilometer).

Fälligkeit der Zahlungen

Das Entgelt für das Erstgespräch ist zu 100% bei Vereinbarung des Termins auf das Geschäftskonto

zu überweisen. Die Zahlung von Einzel- oder Gruppentrainings wird zu Beginn des Trainings fällig.


Terminabsagen

Ausfallgebühr Erstgespräche und Einzeltrainings:

Absage durch den Kunden ab 48Stunden vor vereinbartem Termin:

50% der Termingebühr

Absage sowie Nichterscheinen durch den Kunden ab 24Stunden vor vereinbartem Termin:

100% der Termingebühr

Ausfallgebühr Gruppentrainings:

Absage durch den Kunden ab 48Stunden vor vereinbartem Termin: 50% der Termingebühr

Ist die Durchführung des vereinbarten Trainings aus Gründen, die bei der jeweiligen Trainerin liegen,

unmöglich, wird ein bereits gezahltes Entgelt zurückerstattet bzw. ein Alternativtermin vereinbart.


Haftung

Die Haftung für Körper- oder Sachschäden wird ausdrücklich ausgeschlossen, außer bei grober

Fahrlässigkeit oder Vorsatz. Der Kunde versichert, dass sein Hund ausreichend haltpflichtversichert ist

und übernimmt die alleinige Haftung für seinen Hund/seine Hunde, auch wenn er auf Anweisung

des/der Trainerin handelt bzw. sich auf einem der Trainingsgelände befindet. Dies gilt auch als

ausdrücklich vereinbart für das Ableinen der Hunde, auch wenn dieses auf Anweisung eines Trainers

geschieht. Die hieraus entstehenden Gefahren, auch in Bezug auf die Verkehrslage der Gelände, sind

ihm bekannt.


Sonstiges

Während des Trainings ist das Rauchen verboten. Genussmittel wie Alkohol sind am Trainingstag

sowie während des Trainings verboten.

In Fällen, in denen den Anweisungen der Trainerinnen trotz entsprechender Belehrung nicht gefolgt

wird und dadurch Gefahr für Mensch und Tier besteht oder der Trainingsbetrieb massiv gestört wird

oder tierschutzwidrig gehandelt wird, kann das Betreuungsverhältnis vor Ablauf des vereinbarten

Zeitraums durch die betreuende Trainerin beendet werden.

Fotos und Videos, die während des Trainingsbetriebes entstehen, können auf der Webseite sowie den

Sozialen Medien der Hundeschule veröffentlicht werden, sofern nichts anderes vereinbart wurde. Der

Rechteinhaber der Fotos erklärt sich damit einverstanden, dass die Fotos auch anderweitig

verwenden und/oder verändern darf. Sie haben jederzeit die Möglichkeit dieses Einverständnis zu

widerrufen.

Ihre Daten werden durch Germaine Latz gespeichert. Dritte haben zu keiner Zeit Einsicht auf diese

Daten.

Eine Garantie für die Erreichung des Ausbildungszieles wird nicht übernommen. Die Ausbildung wird

an die Bedürfnisse des Kunden bzw. die Möglichkeiten des Hundes insbesondere in Hinblick auf

dessen Rasse, Alter, Geschlecht, Vorgeschichte und körperlichen Voraussetzungen angepasst.

Unterlagen, die von der Hundeschule ausgehändigt werden sind urheberrechtliches Eigentum von

Germaine Latz. Die Vervielfältigung oder Verbreitung, jeweils auch auszugsweise, bedarf der

schriftlichen Genehmigung seitens Frau Germaine Latz. 


 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram